Ein Girokonto kostenlos online eröffnen

Das eigene Girokonto ist das wichtigste Mittel, um Zahlungen zu empfangen oder zu tätigen. Denn eine bare Zahlung hat heute im Geschäftsverkehr nahezu keinerlei Bedeutung mehr. Das Konto muss also Jedermann zur Verfügung stehen, um eine Chance zu haben, am allgemeinen Zahlungsverkehr teilnehmen zu können. Wichtig in diesem Zusammenhang sind aber auch die Kosten, die ein solches Konto verursacht. Regelmäßig fallen hierbei nämlich verschiedene Gebühren für die Kontoführung an, die je nach Kontoart doch recht hoch ausfallen können.



Dabei sollte man stets beachten, dass verschiedene Banken auch verschiedene Angebote für ihre Konten vergeben. Eines Tages sind einem die Kontoführungsgebühren, die man zahlt vielleicht doch einmal zu hoch. In diesen Fällen wird man sich nicht selten nach einem neuen und möglichst kostenlosen Girokonto umschauen. Ein Vergleich verschiedener Angebote sollte einer endgültigen Entscheidung aber stets voran gehen. Denn selbst wenn die meisten Banken mit dem kostenlosen Girokonto werben, sind nicht alle als kostenlos beworbenen Girokonten auch tatsächlich kostenlos. Viele der Banken verlangen hierfür die Erfüllung verschiedener Voraussetzungen. Dabei muss man beachten, dass einige Banken das kostenfreie Girokonto an einen bestimmten monatlichen Geldeingang knüpfen. Dieser ist allerdings mitunter so hoch angesetzt, dass es einem großen Personenkreis kaum möglich sein wird, diesen zu erfüllen.



Kann man den Geldeingang, den die Bank verlangt, nicht aufrecht erhalten, so muss man davon ausgehen, dass die Kontoführungsgebühren auch ganz normal wieder fällig werden. Eine andere Variante besteht darin, dass die Kontoführung kostenfrei ist, die Transaktionen allerdings entsprechende Kosten verursachen. In diesen Fällen ist ebenfalls oberste Vorsicht geboten, da man hier schnell eine stattliche Summe zusammen bekommt, wenn man viele Überweisungen tätigt oder auch vermehrte Zahlungseingänge zu verbuchen hat. Die besten Angebote wird man von daher von den verschiedenen Internet Banken bekommen. Diese bieten ihre Konten oftmals wirklich kostenfrei an und können teilweise gar noch Zinsen auf das Guthaben gewähren. Das Ganze wird aber bei einem entsprechenden Konto Vergleich recht schnell sichtbar, sodass man diesen keinesfalls umgehen sollte.

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.